Zum Inhalt springen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Münsterland Giro

3 Oktober

€55

Münsterland Giro: Radsport-Feiertag am Nationaltag

Der Münsterland Giro 2022 reiht sich ein in die mittlerweile beachtliche Tradition des Klassikers mit Start und Ziel in Münster. Im Zentrum des langen Radsporttages steht sicherlich die Austragung des Profirennens. Bei diesem streiten sich zumeist die schnellen Sprinter um die Krone, was sich an der Siegerliste ablesen lässt. Aus Sicht der Amateure ist das Jedermannrennen im Münsterland allerdings die wahre sportliche Herausforderung. Auf unterschiedlichen Strecken haben Teilnehmer aller Altersgruppen die Chance, bei einer erstklassig organisierten Veranstaltung an den Start zu gehen. Wenn du wissen willst, was dich am Tag der Deutschen Einheit beim Jedermannrennen im Münsterland im Detail erwartet, bietet dir dieser Artikel die Antwort auf alle Fragen.

Der Münsterland Giro: Heimat für Profis und Amateure

Im Jahr 2006 erfolgte der Startschuss zur Premiere des Münsterland Giros. Fortan hat sich das Rennen zu einem festen Termin im Kalender von Profis und Jedermännern entwickelt. Für die Berufsradfahrer stellt das Rennen einen der letzten wichtigen Wettkämpfe im Rennprogramm dar. Dementsprechend motiviert sind die Profis, wenn sie nach Münster kommen. Die Mühen der Veranstalter wurden durch die UCI in der Vergangenheit bereits belohnt. So gehört das Rennen seit vergangenem Jahr zur neugeschaffenen UCI ProSeries. Diese Serie ist direkt unterhalb der höchstklassigen UCI WorldTour angesiedelt und damit fester Bestandteil im Wettkampfplan aller großen Teams. Die Topografie des Rennens bevorzugt erfahrungsgemäß die Sprinter der Szene. Seit der ersten Austragung im Jahre 2006 konnten sich mit deutlicher Mehrheit die schnellen Herren durchsetzen. Neben Legenden wie Tom Boonen, konnten sich auch die deutschen Sprinter Andre Greipel und Marcel Kittel bereits in die Siegerliste eintragen. Auch der Titelverteidiger Alvaro Hodeg aus Kolumbien errang seinen Sieg in einem dramatischen Finish gegen Pascal Ackermann. 2021 wurde Mark Cavendish Sieger des Cup’s. Ob er auch beim Münsterland Giro 2022 wieder zuschlagen kann?

Wer nun aber glaubt, dass der Münsterland Giro 2022 eine Angelegenheit für Profis wäre, der irrt sich. Die Veranstalter geben Radsport-Freunden aller Art ebenfalls die Chance bei dem Event dabei zu sein. Möglich macht dies ein umfangreiches Programm, bei dem jeder Sportler auf seine Kosten kommt. Für die Austragung 2022 stehen drei Strecken zur Verfügung. Diese wollen wir euch gerne etwas genauer vorstellen. 

Cup der Sparkasse Münsterland Ost: Die Strecke für sportliche Genießer

Wer eine sportliche Herausforderung sucht ohne sich bis zum Letzten verausgaben zu wollen, ist mit dem Cup der Sparkasse Münsterland Ost bestens versorgt. Auf 65 Kilometern bleibt mit dieser Variante genügend Zeit, um die schönen Seiten des Münsterlandes auf seinem Rad erkunden zu können. Möglich macht dies der sogenannte Fun Block. Hier findet ohne Stress jeder Teilnehmer die Gelegenheit, sich dem Trubel der längeren Strecken zu entziehen. Zusätzlich bleibt dir überlassen, mit welchem Rad du an den Start gehen willst. Es spielt keine Rolle, ob du dich für dein Rennrad, Mountainbike oder Tourenrad entscheidest: Der Spaß steht im Vordergrund. Gänzlich ohne sportlichen Charakter geht es allerdings auch bei dieser Strecke nicht. So solltest du in der Lage sein, einen Schnitt von 26 km/h auf die Straße zu zaubern, um teilnehmen zu können. 

Wissenswertes zur 65 Kilometer Strecke

Früh buchen lohnt sich: Wer seine Teilnahme bis zum 15.3. bestätigt, erhält einen Rabatt auf die Startgebühr. Für 55 Euro bist du am Start der 65 Kilometer Strecke. Jedermänner, die sich später für eine Teilnahme entscheiden, müssen mit bis zu 75 Euro etwas tiefer in die Tasche greifen. Konkret bedeutet das:

Buchung bis:

  • 15.3.: 55 Euro
  • 31.5.: 65 Euro
  • 31.7.: 70 Euro
  • 23.9.: 75 Euro

Ab dem 24.9. kannst du dich für einen Aufschlag von weiteren 10 Euro nachmelden. Dies gilt für alle Strecken.

Cup der Provinzial: Eine runde Sache

Für diejenigen unter euch, die Radsport als runde Sache schätzen, empfiehlt sich der Cup der Provinzial. Auf exakt 100 Kilometern habt ihr hier die Möglichkeit, eine dreistellige Zahl auf euren Radcomputer zu strampeln. Geeignet ist die 100 Kilometer Strecke also besonders für Sportler, die gerne Wettkampfcharakter haben, aber trotzdem nicht über die ganz lange Strecke gehen möchten. 

Wissenswertes zur 100 Kilometer Strecke

Wie bei ihrem kleinen Bruder werden auch bei der 100 Kilometer Strecke Frühbucher besonders gerne gesehen. Wer bis Mitte März seine Teilnahme am Münsterland Giro 2021 zusagt, kommt in den Genuss von nennenswerten Ermäßigungen.

Buchung bis:

  • 15.3.: 60 Euro
  • 31.5.: 70 Euro
  • 31.7.: 75 Euro
  • 23.9.: 80 Euro

Cup der LBS: Das lange Ding

Die längste Strecke, die Jedermänner im Rahmen des Münsterland Giro 2022 unter die Räder nehmen können, ist 140 Kilometer lang. Damit ist sie besonders für Athleten gemacht, die über eine sehr gute Ausdauer verfügen und nach einem idealen Abschluss für ihre Radsport-Saison suchen. 

Wissenswertes zur 140 Kilometer Strecke

Selbstverständlich belohnen die Veranstalter auch bei ihrer längsten Strecke die Frühbucher unter euch ganz besonders. Wer sich früh dazu entscheidet, am 3. Oktober beim Jedermannrennen im Münsterland teilzunehmen, kann diese Rabatte einstreichen:

Buchung bis:

  • 15.3.: 63 Euro
  • 31.5.: 73 Euro
  • 31.7.: 78 Euro
  • 23.9.: 83 Euro

Weitere Highlights des Münsterland Giro 2022

Neben den Jedermannrennen bieten euch die Veranstalter auch ein spannendes Rahmenprogramm. Für 37 Euro kann jeder Teilnehmer ein Trikot erwerben. Für Frauen wird ein Workshop angeboten. Dieser vermittelt alle wichtigen Informationen rund um das Thema Radsport. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren erhalten beim Kids Cup erste Erfahrungen im Radsport und auch die Kleinsten dürfen sich beim GIROlino auf ihren Laufrädern austoben. 

Fazit: Warum du am Münsterland Giro teilnehmen solltest

Wie du siehst, bietet der 3. Oktober auch in Sachen Radsport jede Menge Grund zum Feiern. Die Highlights findest du kompakt zusammengefasst in der folgenden Übersicht.

  • Vielfältige Strecken
  • Angebot zum Kauf eines Trikots
  • Firmenwertung
  • Streckentest im Vorfeld

Weitere Informationen findest du auf der Homepage des Veranstalters. Auf dieser erhältst du auch Tipps zur Anfahrt und zu möglichen Unterkünften. Darüber hinaus kannst du dir auch die genaue Streckenführung auf dein Handy laden, um dich optimal auf das Ereignis vorbereiten zu können. 

Details

Datum:
3 Oktober
Eintritt:
€55
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://muensterland-giro.de

Veranstalter

Stadt Münster
Telefon:
0251-492 5254/-5256/-5257
E-Mail:
veranstaltungsbuero@stadt-muenster.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Münsterland Giro
Münster, Nordrhein-Westfalen Deutschland Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 251 492 5257 -54/ -56/ -57
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden